Informationszentrum Arbeitszeugnis
Zeugnisstruktur - Aufbau eines Arbeitszeugnisses Bei der Formulierung von qualifizierten Arbeitszeugnissen hat sich folgendes Aufbauschema entwickelt, das sich als zweckmäßig erwiesen hat und dessen Grundelemente bei der Zeugnisausstellung zu berücksichtigen sind: Tipp: Falls einer der genannten Punkte in Ihrem Zeugnis fehlt, kann dies auf Mängel hindeuten. 1. Überschrift Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Ausbildungszeugnis 2. Einleitung Persönliche Daten des Arbeitnehmers einschließlich des Beginns und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses (falls sich die Beendigung nicht aus der Schlussformel ergibt) 3. Tätigkeitsbeschreibung Einschließlich des beruflichen Werdegangs des Arbeitnehmers 4. Leistungsbeurteilung Einschließlich der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung 5. Führungsleistungsbeurteilung (Nur für Führungskräfte!) 6. Persönliches (soziales) Verhalten Einschließlich der zusammenfassenden Verhaltensbeurteilung 7. Schlussformulierung Gründe für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, auf wessen Initiative das Arbeitsverhältnis endete, Dankens-/Bedauernsformel, Zukunftswünsche 8. Ort und Datum … der Zeugnisausstellung, Unterschrift des Zeugnisausstellers, maschinenschriftlicher Hinweis auf den Namen des Zeugnisausstellers, Hinweis auf die Rechtsstellung oder Funktion des Ausstellers bei Vertretun des Arbeitgebers Sie können Ihr Zeugnis auch von unseren Experten analysieren und sich über das Ergebnis der Zeugnisanalyse beraten lassen.
Informationszentrum Arbeitszeugnis
Zeugnisstruktur - Aufbau eines Arbeitszeugnisses Bei der Formulierung von qualifizierten Arbeitszeugnissen hat sich folgendes Aufbauschema entwickelt, das sich als zweckmäßig erwiesen hat und dessen Grundelemente bei der Zeugnisausstellung zu berücksichtigen sind: Tipp: Falls einer der genannten Punkte in Ihrem Zeugnis fehlt, kann dies auf Mängel hindeuten. 1. Überschrift Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Ausbildungszeugnis 2. Einleitung Persönliche Daten des Arbeitnehmers einschließlich des Beginns und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses (falls sich die Beendigung nicht aus der Schlussformel ergibt) 3. Tätigkeitsbeschreibung Einschließlich des beruflichen Werdegangs des Arbeitnehmers 4. Leistungsbeurteilung Einschließlich der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung 5. Führungsleistungsbeurteilung (Nur für Führungskräfte!) 6. Persönliches (soziales) Verhalten Einschließlich der zusammenfassenden Verhaltensbeurteilung 7. Schlussformulierung Gründe für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, auf wessen Initiative das Arbeitsverhältnis endete, Dankens- /Bedauernsformel, Zukunftswünsche 8. Ort und Datum … der Zeugnisausstellung, Unterschrift des Zeugnisausstellers, maschinenschriftlicher Hinweis auf den Namen des Zeugnisausstellers, Hinweis auf die Rechtsstellung oder Funktion des Ausstellers bei Vertretun des Arbeitgebers. Sie können Ihr Zeugnis auch von unseren Experten analysieren und sich über das Ergebnis der Zeugnisanalyse beraten lassen.
Informationszentrum Arbeitszeugnis
Zeugnisstruktur - Aufbau eines Arbeitszeugnisses Bei der Formulierung von qualifizierten Arbeitszeugnissen hat sich folgendes Aufbauschema entwickelt, das sich als zweckmäßig erwiesen hat und dessen Grundelemente bei der Zeugnisausstellung zu berücksichtigen sind: Tipp: Falls einer der genannten Punkte in Ihrem Zeugnis fehlt, kann dies auf Mängel hindeuten. 1. Überschrift Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Ausbildungszeugnis 2. Einleitung Persönliche Daten des Arbeitnehmers einschließlich des Beginns und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses (falls sich die Beendigung nicht aus der Schlussformel ergibt) 3. Tätigkeitsbeschreibung Einschließlich des beruflichen Werdegangs des Arbeitnehmers 4. Leistungsbeurteilung Einschließlich der zusammenfassenden Leistungsbeurteilung 5. Führungsleistungsbeurteilung (Nur für Führungskräfte!) 6. Persönliches (soziales) Verhalten Einschließlich der zusammenfassenden Verhaltensbeurteilung 7. Schlussformulierung Gründe für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, auf wessen Initiative das Arbeitsverhältnis endete, Dankens-/Bedauernsformel, Zukunftswünsche 8. Ort und Datum … der Zeugnisausstellung, Unterschrift des Zeugnisausstellers, maschinenschriftlicher Hinweis auf den Namen des Zeugnisausstellers, Hinweis auf die Rechtsstellung oder Funktion des Ausstellers bei Vertretun des Arbeitgebers Sie können Ihr Zeugnis auch von unseren Experten analysieren und sich über das Ergebnis der Zeugnisanalyse beraten lassen.